„I see you learn“
Das neue Projekt von PortrAid kommt nach Hamburg!

PortrAid ist eine Kunst-Charity Initiative, die über den Verkauf von Portraits den Menschen auf dem Bild hilft, ihr Problem zu lösen – kaufe Kunst, schenke Hilfe.

Nach der erfolgreichen Durchführung des ersten PortrAid-Projekts „I see you see“ ging die Kunst-Charity Initiative in die zweite Runde. Nach einer ersten Ausstellung von „I see you learn“ in der Berliner Galerie Hiltawsky kommt PortrAid nun in Kooperation mit Design Offices zum ersten Mal nach Hamburg!

Im Januar und September 2016 fotografierte Thomas Rusch Kinder im Atlasgebirge in Marokko, die eine von der ABURY Foundation geförderte Vorschule besuchen. Die Foundation unterstützt die Bildung von Kindern und Frauen und hat bereits 2013 eine eigene Schule dort eröffnet. Mit dem Verkauf der 57 Portraits wird den Kindern die Vorschulbildung finanziert. Die Portraits sind als signierte Unikate über www.portraid.org und während der Vernissage am 17. Juli bei Design Offices Hamburg Domplatz für 490 Euro erhältlich.

PortrAid wurde 2015 von der ABURY Foundation und dem Fotografen Thomas Rusch ins Leben gerufen. Um 86 marokkanischen Handwerkern, die an Grauem Star litten, eine Operation zu finanzieren, wurden die Betroffenen fotografiert. Bei einer Ausstellung in der marokkanischen Botschaft Berlin und über die Website www.portraid.org wurden die Fotografien verkauft – daraufhin konnte der Augenarzt Dr. Raiss die Operationen in Marrakesch durchführen. Die Handwerker können nun wieder ihren Beruf ausüben und die 86 Unterstützer haben ein Kunstwerk, das Sie an ihre Verbindung zum Portraitierten erinnert.

Und PortrAid soll weitergehen … Die Idee ist, weiterhin Menschen in schwierigen Lebenssituationen mit dem Verkauf von Portraits zu helfen und zugleich Sammlern und Fotografieliebhabern zu ermöglichen, mit dem Erwerb etwas Gutes zu bewirken. Die bereits gestarteten Projekte „I see you see“ und „I see you learn“ werden in Zukunft von wechselnden renommierten Fotografen weitergeführt. ABURY und Thomas Rusch werden die PortrAid-Idee weiterentwickeln. Es gibt noch viele Möglichkeiten … „I see you walk“, „I see you work“, „I see you …“

Wir freuen uns, Sie am 17. Juli um 18 Uhr bei Design Offices Hamburg Domplatz (Domstraße 10, 20095 Hamburg) zu begrüßen.

Herzliche Grüße,
das PortrAid Team.

BUY ART, GIVE EDUCATION!

Über PortrAid
PortrAid ist ein Kunst-Charity Projekt, das von Andrea Bury/ABURY Foundation und Thomas Rusch/Fotograf ins Leben gerufen wurde. PortrAid folgt einem simplen Konzept: Ein Mensch hat ein Problem. Ein Künstler macht ein Portrait von ihm. Das Ergebnis, ein Kunstwerk, wird dann verkauft, um mit dem Erlös das Problem zu beseitigen. Wir verbinden die Ursache, Fotografen und Menschen mit einem Klick.

Über ABURY Foundation
Die ABURY Foundation gemeinnützige GmbH ist eine international tätige Organisation, die sich im Besonderen für die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit und der Völkerverständigung einsetzt. Schwerpunkte der Aktivitäten bilden dabei die Themen Bildung für Frauen und Kinder, Wiederbelebung von Kultur und Kunsthandwerk, Woman Empowerment sowie interkulturelle Projekte.

Über Design Offices
Design Offices ist einer der größten Anbieter von innovativen und richtungweisenden Raumlösungen in Deutschland. Hier finden Unternehmen und Projektarbeiter die Flexibilität, die sie brauchen, um in Zukunft erfolgreich zu sein. Als Pionier der neuen Arbeitswelt, bietet Design Offices bundesweit an aktuell 13 Standorten für jeden Anlass die passenden Räume und schafft damit die perfekte Umgebung für ein erfolgreiches Arbeiten: von motivierenden Office- und Coworking-Spaces, über Umfelder für Team- und Vieraugengespräche, bis hin zu inspirierenden Tagungs- und Eventlocations.

Das Projekt wird unterstützt von:
Design Offices, Galerie Hiltawsky, nhb studios, Open Eyes, Samova, Agentur Simone Bruns, zmyk.

Previous Post